Partner


Butterfly Avionics


Fallschirmbau Mertens



 

News
Förderflugzeug 2018
Für die kommende Flugsaison 2018 stellt der AMF wieder ambitionierten Pilotinnen neben dem Janus ein weiteres Förderflugzeug zur Verfügung - eine ASW 19. Mehr Infos ...

Unser Janus im Training




AMF Streckenflugtraining 2018

Vom 07.07. bis 14.07.2018 bietet der AMF ein Streckenflugtrainingslager u.a. zur Vorbereitung auf die Deutsche Meisterschaft der Frauen 2018 an. Nähere Infos hier ...

Hexentreffen 2018
Das 44. Hexentreffen findet vom 26.01. - 28.01.18 in Aachen statt. Hier die Info der Organisatorinnen:

"Liebe Ladies,
hiermit laden wir euch herzlich ein zum nächsten Treffen der Luftsportlerinnen 2018.
Das Hexentreffen steht unter dem Motto:
Fliegen-Familie-Forschung/Beruf - wir wollen alles!

Aus dem Programm:
- Judith Spoerl (Segelfliegerin, Fluglotsin, Autorin des Buchs "Lena fliegt sich frei")
- Yvonne Dathe (4-fache Deutsche Meisterin im Gleitschirmfliegen und Mentaltrainerin)
- World-Cafe zum Veranstaltungsmotto
- Mini-Workshop "Mentales Training: Entscheidungsfindung, Angst, Niederlagen, Resilienz"
- Laborbesichtigungen im Fachbereich Luft - und Raumfahrttechnik der FH Aachen

Weitere Informationen erhaltet ihr unter: Hexentreffen 2018 oder per Email (pilotinnen2018@lv-aachen.de)

Bis zum 5. November 2017 gibt es einen Frühbucherrabatt."


Gebirgsflugtraining 2018
Vom 21.April bis 28. April 2018 bieten wir wieder ein Gebirgsflugtraining an. Nähere Informationen hier...

Flugplatzstraße nach Angelika benannt
Am 25. August 2017 wurde die Straße zum Flugplatz Ithwiesen auf den Namen "Angelika-Machinek-Weg" getauft. Angelika war lange Jahre Mitglied dieses Vereins und in früherer Zeit dort auch Jugendleiterin des LSV Ithwiesen-Eschershausen.

AMF Janus auf den Namen "Angelika" getauft

Im Rahmen des AMF-Trainingslagers 2017 im slowenischen Bled fand die Taufe des neu angeschafften Förderflugzeugs vom Typ Janus statt.Taufpatin war die 1. Vorsitzende des AMF, Susanne Schödel. Sie taufte den Janus in Anwesenheit von nahezu der kompletten Vorstandschaft des Vereins und der Teilnehmerinnen des Trainingslagers auf den Namen „Angelika“.

Susanne erinnerte in ihrer Ansprache an die Namensgeberin, Dr. Angelika Machinek, ihre Verdienste für den Frauensport und gab einen kurzen Rückblick über die Geschichte des AMF.




Bilder: Beate Rein

Der doppelsitzige Janus steht ab sofort allen Segelfliegerinnen für die individuelle Weiterbildung im Streckenflug zur Verfügung. Das Flugzeug kann für offizielle Frauen-Trainingslager aber auch für Vereins-Trainingslager zur Förderung der Pilotinnen angefordert werden. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, den Janus plus einem qualifizierten Trainer für eine Wochenend-Streckenflugeinweisung zu chartern. Mit dieser Maßnahme sollen talentierte und ambitionierte Segelfliegerinnen in ihrer sportlichen Weiterentwicklung unterstützt werden.Bei Interesse einfach mit Walter Eisele (we-walter.eisele@gmx.de) Kontakt aufnehmen.

Gebirgstrainingslager 2017
Hier ein sehr schöner Bericht von Elena Mascus

Es war schön!

Vielen Dank an Alle, die unser tolles Trainingslager in Bled ermöglicht haben!

Für diejenigen unter euch, die gerne in Erinnerungen schweben und sich die wunderschöne Woche nochmals vor Augen führen möchten, haben Gudrun Bühler und Rebecca Singer ihre Bilder in einen Dropbox-Ordner eingestellt.


Interview
Am 28. April um 11 Uhr sendet der Bayrische Rundfunk 2 ein Interview mit Ingrid Blecher über die Geschichte des Hexentreffens und des Frauensegelfluges!

Zum Gedenken
Der Todestag von Dr. Angelika Machinek liegt 10 Jahre zurück. Am 17. November 2016 hätte Angelika einen runden Geburtstag feiern können.

Zu diesem Anlass fanden wir uns am Samstag, den 19. November gemeinsam mit ihren Geschwistern Doris, Arno und Reinhard an Angelikas Grab auf dem Frankfurter Hauptfriedhof ein, um ihrer zu gedenken. Danach besuchten wir, die nach Angelika benannte Straße und weihten diese gemeinsam mit dem Ortsvorsteher, ihren Geschwistern und einigen Anwohner ein. Ein sehr bewegender und ehrenvoller Moment. Hier einige Impressionen ...


Straßenname erinnert an Angelika ...

Copyright: Täglicher Anzeiger

Bewerbungsphase für das Förderflugzeug angelaufen
2017 steht für eine individuelle Weiterbildung im Streckensegelflug ein Janus zu Verfügung. Interessierte Pilotinnen können sich bei Walter Eisele melden.

Fliegen an Berghängen, in Leewellen und über den Gipfeln
Ein Bericht über das vergangene Gebirgsflugtrainingslager in Bled 2016 zur Einstimmung!

 
 
www.am-foerderverein.de  
.:  © 2012-2017 by Dr. Angelika Machinek Förderverein Frauensegelflug e.V.  :.